HomeGeislingen - Möbel Mahler stellt die Region vor

Der Alte Bau in Geislingen an der Steige von 1445 gilt als eines der größten Fachwerkhäuser Deutschlands. Die Stadt liegt etwa 35 Kilometer von Neu Ulm und der Weltstadt des Wohnens mit dem Ankermieter Möbel Mahler entfernt.

Diese Möbel werden in Geislingen gekauft

Der Alte Bau in Geislingen an der Steige von 1445 gilt als eines der größten Fachwerkhäuser Deutschlands. Die Stadt liegt etwa 35 Kilometer von Neu Ulm und der Weltstadt des Wohnens  mit dem Ankermieter Möbel Mahler entfernt.  Das riesige Einrichtungshaus ist mehrmals im Jahr Ziel vieler Geislinger. Warum? Ganz einfach: Der Geislinger setzt einen Schwerpunkt auf seine Inneneinrichtung. Es ist ihm wichtig, qualitativ hochwertig und modern eingerichtet zu sein. Das betrifft nicht nur Dekorationsartikel, sondern jedes Möbelstück, das sich der Geislinger kauft. Dafür informiert er sich zuvor umfassend bei den Fachberatern von Möbel Mahler. Nach einer Auswertung des Möbelvollsortimenters interessiert sich der Bürger aus Geislingen besonders für die Bereiche Küche, Wohnen, Polstermöbel und Schlafzimmerensembles. Am häufigsten verkauft Möbel Mahler nach Geislingen daher ein Schlafzimmer und zwar das „Vadora“ der Marke Cantus. Es ist schwarz matt kombiniert mit Eiche San Remo dunkel, hat Schwebetüren mit Spiegel und schwebende Nachtkonsolen.

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/geislingen-2085944_1280.jpg
https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/640px-Geislingen_DSC02195.jpg

Geislingen nennt sich Fünftälerstadt, denn sie liegt in einem Talkessel, der durch das Zusammentreffen verschiedener Täler entstanden ist. Mit rund 1500 Hektar ist sie außerdem das größte Naturschutzgebiet im Regierungsbezirk Stuttgart.

Verkehrsgeographisch liegt Geislingen an einem Albaufstieg – vielleicht gründeten die Grafen von Helfenstein im 13. Jahrhundert deshalb dort eine Stadt. Diese kontrollierte den Handelsweg vom Rhein zum Mittelmeer. Von der Burg Helfenstein ist heute nur noch eine Ruine übrig, die mit ihrem Charme jedoch ein attraktives Wanderziel geworden ist. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Ödenturm sowie das weithin sichtbare Ostlandkreuz.

Foto: Wikipedia (RScheg)

Stadt mit Geschichte

Die mittelalterliche Stadtanlage mit alamannischen Fachwerkhäusern ist fast vollständig erhalten. In der Innenstadt findet als einer der Höhepunkte des Jahres das dreitägige Geislinger Stadtfest statt. Es bietet unter anderem einen großen Flohmarkt und Open-Air-Konzerte. Vor allem für die Bürger der Stadt ist das Kinderfest mit dem Umzug der Schulen am dritten Festtag mit nichts zu vergleichen. Die Tradition reicht bis ins Jahr 1428 zurück.

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/br-101-2085474_640.jpg
https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/640px-Geislingen_Steige.jpg

Einzigartig dürfte auch der Eybacher Huttanz sein. Er wurde aus Freude über den Frieden nach dem 30-jährigen Krieg eingeführt. Die Paare müssen im Kreis tanzen und dabei ein Podest überqueren. Wenn der Schuss fällt, ist das Paar auf dem Podest Sieger.

Foto: Wikipedia (Osi)

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/07/MM_logo2018_100x100-1.jpg

Qualität seit über
100 Jahren.

Das komplett neu eingerichtete Möbel Mahler Einrichtungszentrum ist seit August 2018 Teil von der Welt des Wohnens – Deutschlands größtes Möbel- und Küchen-Shopping-Center. Möbel Mahler erstreckt sich im Shopping-Center über insgesamt fünf Stockwerke auf über 40.000 qm. Es liegt nur etwa fünf Autominuten von der Ulmer Innenstadt und damit vom weltberühmten Ulmer Münster entfernt, auf das man von Restaurant Münsterblick aus eine wunderschöne Aussicht hat. Am Standort sind rund 360 Mitarbeiter beschäftigt und sorgen rund um die Uhr dafür, dass Sie sich bei Ihrem Möbelkauf ganz wie zu Hause fühlen.
Kontakt
Borsigstraße 15, 89231 Neu-Ulm
Instagram

Copyright 2018 by Möbel Mahler. Gestaltung: GWWP-Logo, Werbeagentur in Ulm Werbeagentur in Ulm