HomeFilderstadt - Möbel Mahler stellt die Region vor

Filderstadt besticht durch seine günstige Lage direkt an der B27, Autobahn A8 und der unmittelbaren Nähe zum Stuttgarter Flughafen. Egal wohin es die Bürger aus Filderstadt zieht, sie sind schnell an ihrem Ziel.

Diese Möbel werden in Filderstadt gekauft

Filderstadt besticht durch seine günstige Lage direkt an der B27, Autobahn A8 und der unmittelbaren Nähe zum Stuttgarter Flughafen. Egal wohin es die Bürger aus Filderstadt zieht, sie sind schnell an ihrem Ziel. Eines ihrer Ziele ist das Einrichtungshaus Möbel Mahler in Neu Ulm. Die Filderstädter legen Wert auf eine geschmackvolle, moderne Einrichtung. Qualitativ und funktional hochwertige Möbel stehen in Filderstadt hoch oben auf der Prioritätsliste. Wenn es einen neuen Möbeltrend gibt – die Filderstädter kennen ihn. Deshalb verbringen sie gern Zeit in Einrichtungshäusern. Nach einer Auswertung von Möbel Mahler informieren sich die Bürger aus Filderstadt in Neu Ulm intensiv über Küchen, Schlafzimmer- und Polstermöbel. Das Möbel, das die Filderstädter bei Möbel Mahler am häufigsten kaufen, ist der Zweisitzer „Fritzz“ der Marke Chilliano. Die Filderstädter kaufen das Polstermöbel gern mit Kopfteilverstellung und Sitzauszug. In der Regel wird Leder gewählt, chromfarbene Kufen vervollständigen das Bild des gemütlichen Zweisitzers.

Foto: Schwäbin (Wikimedia)

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/640px-Bonlanden_Franzosenschule_01.jpg
https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/422px-Bonlanden_Georgskirche_01.jpg

Das Stadtgebiet Filderstadts besteht aus den fünf Stadtteilen Bernhausen, Bonlanden, Plattenhardt, Sielmingen und Harthausen. 1975 wurden sie zunächst unter dem Namen „Gemeinde Filderlinden“ zusammengeschlossen. Bald regte sich bei vielen Bürgern jedoch Unbehagen mit dem neuen Namen und so wurde nach nur wenigen Monaten der Name „Filderstadt“ gewählt. Die Stadtteile sind natürlich wesentlich älter – Bernhausen etwa wurde bereits 1089 erwähnt.

Foto: Schwäbin (Wikimedia)

Historische Stadtteile

Durch die Stadtteile führt ein historischer Rundgang. Die Jakobuskirche ist das Wahrzeichen Bernhausens. Sie stammt von 1275. Auch das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert ist sehenswert. Die Georgskirche in Bonlanden birgt ein seltenes, spätgotisches Kruzifix von 1322. Harthausen bietet die Drei Linden auf einer Anhöhe. Sie wurden nach dem Krieg von 1870 gepflanzt. In Plattenhardt steht das Mörike-Pfarrhaus. 1829 war der berühmte Dichter Eduard Mörike dort für ein halbes Jahr Pfarrvikar. Rund um die spätgotische Martinskirche in Sielmingen befindet sich ein bemerkenswertes Ensemble von Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/360px-Uhlbergturm.jpg
https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/11/536px-Gelderländer_trabend.jpg

Berühmt ist der Pferdemarkt in Bernhausen im Frühjahr. Dort findet im Juni auch das Bärenfest statt. In Plattenhardt steigen das Hammel- und das Straßenfest, das Saifest wird in Bonlanden gefeiert. In Bernhausen und Plattenhardt gibt es außerdem einen Nikolaus- beziehungsweise Weihnachtsmarkt. Gern besucht wird an jedem ersten Adventswochenende der große Kunsthandwerkermarkt in Bernhausen.

https://moebel-mahler.de/wp-content/uploads/2018/07/MM_logo2018_100x100-1.jpg

Qualität seit über
100 Jahren.

Das komplett neu eingerichtete Möbel Mahler Einrichtungszentrum ist seit August 2018 Teil von der Welt des Wohnens – Deutschlands größtes Möbel- und Küchen-Shopping-Center. Möbel Mahler erstreckt sich im Shopping-Center über insgesamt fünf Stockwerke auf über 40.000 qm. Es liegt nur etwa fünf Autominuten von der Ulmer Innenstadt und damit vom weltberühmten Ulmer Münster entfernt, auf das man von Restaurant Münsterblick aus eine wunderschöne Aussicht hat. Am Standort sind rund 360 Mitarbeiter beschäftigt und sorgen rund um die Uhr dafür, dass Sie sich bei Ihrem Möbelkauf ganz wie zu Hause fühlen.
Kontakt
Borsigstraße 15, 89231 Neu-Ulm
Instagram

Copyright 2018 by Möbel Mahler. Gestaltung: GWWP-Logo, Werbeagentur in Ulm Werbeagentur in Ulm